Solarthermie - eine sinnvolle Ergänzung für sparsame Heizsysteme

Angesichts ständig steigender Brennstoffpreise ist die direkte Nutzung von Sonnenenergie eine interessante Ergänzung für Heizsysteme in Wohnhäusern. Für eine effiziente Nutzung ist es allerdings erforderlich, dass die Größen aller Anlagenkomponenten auf den Verbrauch abge- stimmt sind. So ist der Wirkungsgrad einer Solaranlage keineswegs nur von hochwertigen Sonnenkollektoren abhängig, sondern erst die optimale Abstimmung des Gesamtsystems garantiert einen wirtschaftlichen Betrieb. In einem Niedrigenergiehaus lassen sich bis zu 35 % Einsparung für die Trinkwassererwärmung und die Heizung erzielen.

In Wohnhäusern lassen sich Sonnenkollektoren einsetzen für den Energiebedarf der Trink- wassererwärmung sowie zur Unterstützung der Heizungsanlage.

EPP u. WIEBE verfügt bereits seit vielen Jahren über Erfahrungen in der Planung und Montage von Solarthermie-Anlagen. Selbstverständlich ist hierbei die enge Zusammenarbeit mit namhaf- ten Herstellern, um die Anforderungen an optimale Systemkomponenten, eine einwandfreie Montage und die spezifischen Gegebenheiten des Gebäudes zu erfüllen.

Sprechen Sie uns an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot entsprechend Ihren individuellen Anforderungen.